Schon wieder dieses Stechen, schon wieder dieses Brennen, schon wieder dieser Druck

Leidet man an Sodbrennen heißt dies, dass sein Magen zu viel Säure produziert und beziehungsweise oder der Schließmuskel zwischen Speiserühre und Magen, die Säure nicht mehr im Magen halten kann.

Ein weiterer Grund kann ein zu hoher Druck auf den Magen sein. Dies kann durch Übergewicht oder Schwangerschaft hervorgerufen werden.


Für die Betroffenen ist das Sodbrennen und die damit verbundenen Symptome eine Qual. Egal ob im Alltag oder auch im Schlaf, die Betroffenen von Sodbrennen klagen meistens über ein brennendes Gefühl in Oberbauch und Brustraum.


Die Beschwerden treten häufig nach dem Essen auf. Aber auch nächtliche Beschwerden sind normal. Vor allem in der liegenden Position im Bett oder auf dem Sofa kann die Magensäure ungehindert in die Speiseröhre aufsteigen.

Klassische Symptome von Sodbrennen

Die Sodbrennen Symptome sind für die betroffenen unangenehm und belastend und schränken die Lebensqualität massiv ein.

die klassischen Symptome sind:


  1. Brennendes Gefühl in Oberbauch und Brustraum ist das häufigste Sodbrennen-Symptom
  2. Saures Aufstoßen
  3. Brennen in der Speiseröhre
  4. Übelkeit, da der Magen mit fettreicher, süßer oder gewürzter Nahrung zu kämpfen hat und zu viel Magensäure produziert
  5. Husten, Halsschmerzen und Heiserkeit, da unkontrolliertes Aufstoßen von Magensäure, den Rachen und die Stimmbänder reizt.
  6. Mundgeruch

Die Ursache von Sodbrennen geht mit dem modernen Lebenswandel einher. Insgesamt leidet rund ein Drittel der Deutschen an Sodbrennen. Tendenz steigend.

Seltene Sodbrennen Symptome

Neben den klassischen Sodbrennen Symptomen in Magen und Speiseröhre können weitere Probleme auftreten, wenn die Magensäure weiter aufsteigt, bzw. die Symptome chronisch werden. Diese Symptome sind folgende:


  • Heiserkeit
  • Husten
  • Asthma
  • Zahnschäden

Begleiterscheinungen

Sodbrennen Ursachen

Die typischen Sodbrennen Ursachen sind einer Vielzahl von Umständen zuzuschreiben.


  • Falsche Ernährung
  • Stress
  • Nikotin
  • Alkohol
  • Medikamente
  • Übergewicht
  • Hohes Lebensalter
  • Schwangerschaft

Weitere Ursachen

Was tun gegen Sodbrennen?

Sodbrennen lässt sich in den meisten Fällen einfach und effektiv mit Präparaten wie Reluba® behandeln. Erfahren Sie mehr über die Wirkungsweise von Reluba®

Weiterführende Themen

Wirkgeheimnis

Über RELUBA®