Ursachen für Sodbrennen - 

Woher kommt dieses Brennen und Stechen?

Sodbrennen hat viele Ursachen. Man kann also nicht pauschal sagen welcher Grund das Sodbrennen begünstigt oder verursacht.

Das „rückwärts„ Aufsteigen von saurem Mageninhalt ist der Auslöser von Sodbrennen. Die Speiseröhre ist eigentlich durch einen Schließmuskel am unteren Ende gut gegen aufsteigende Magensäure abgeschirmt.


Wenn dieser Schließmuskel jedoch nicht richtig arbeitet, kann saurer Mageninhalt in die Speiseröhre zurückfließen. Die sensible Schleimhaut in der Speiseröhre wird gereizt und ein brennendes, stechendes geradezu unangenehm quälendes Gefühl entsteht: das Sodbrennen.


Aufstoßen

Saures Aufstoßen - Was tun?

Hier mehr erfahren »

Sodbrennen hat viele Ursachen. Man kann also nicht pauschal sagen welcher Grund das Sodbrennen begünstigt oder verursacht. Die typischen Beschwerden sind: saures Aufstoßen, Magendruck und Magenschmerzen. Die Ursache hierfür ist das Aufsteigen von saurem Mageninhalt in die Speiseröhre auch „Reflux„ genannt.


Doch die unterschiedlichsten Faktoren begünstigen den Rückfluss der Magensäure („Reflux„). Präparate wie Reluba® können hier Abhilfe schaffen

Sodbrennen entwickelt sich zur Volkskrankheit

Sodbrennen durch einen schwachen Schließmuskel der Speiseröhre

Eine falsche Ernährung 

GENUSSMITTEL begünstigen Sodbrennen

Falsche Essgewohnheiten

Falsche Getränke

Sodbrennen in der Schwangerschaft

Sodbrennen durch Übergewicht

Sodbrennen durch Medikamente

Weitere Gründe für Sodbrennen

  • Stress
  • Hektik
  • Termindruck
  • Sorgen um Job oder Finanzen
  • Fastfood oder
  • Streit

Vorbeugung

So können Sie Sodbrennen vorbeugen. 

Hier mehr erfahren »

Unser moderner Alltag setzt uns täglich neuen unterbewussten psychischen Belastungen aus, die dafür sorgen, dass übermäßig viel Magensaft produziert wird. Das Sodbrennen ist praktisch vorprogrammiert. Denn die aufsteigende Magensäure kann die Schleimhaut der Speiseröhre ungehindert angreifen.

Weiterführende Themen

Wirkgeheimnis

Über RELUBA®